Das Herz von Pink Floyd hat am Montag aufgehört zu schlagen

Das Herz von Pink Floyd hat am Montag aufgehört zu schlagen. Das letzte Wort auf der wichtigsten Platte hatte 1972 der lustige Pförtner der Abbey Road Studios: “Es gibt keine dunkle Seite des Mondes - es ist überall dunkel.”

Ein Zitat aus der Süddeutschen Zeitung zum Tod von Richard - Rick - Wright.

Es hat mich erschrocken, dass ich es nicht mitbekam.
Warum?
In der letzten Zeit sitze ich häufiger noch länger im Büro und dort läuft bei der Arbeit das letzte Live-Konzert von Pink Floyd, dass Rick mitspielte. Da es meine Kindheit und Jugend ist, die sich bei mir dabei einschleicht, berührt mich diese Musik - sie ist auch einer meiner musikalischen Einflüsse….

Mich trifft nicht oft, wenn ich vom Schicksal weiter entfernter Menschen höre-
Hier tut es das………

Hier ein paar Andenken von Rick Wright und seiner Musik

———


Ein Kommentar zu “Das Herz von Pink Floyd hat am Montag aufgehört zu schlagen”

  1. Rolf André meint:

    Mit dem Herz von Pink Floyd hat offenbar auch das Herz dieses Blogs aufgehört zu schlagen… :-(

    Schade, was soll ich denn jetzt lesen?

Kommentieren ?